onkopharm.de

PRO ENERGETIC - YCTinside®-Technologie



Quantenphysikalisch aufbereitete Frequenzen und die technische Homöopathie sind die tragenden Elemente der YCTinside®-Technologie. Allen Organismen (Mensch, Tier, Pflanze) wird mit Hilfe der YCTinside®-Technologie ohne Verwendung traditioneller Energieformen (elektrisch, chemisch, thermisch, magnetisch oder radioaktiv) Lebensenergie zugeführt. Damit wird die Aufrechterhaltung der Gesundheit entscheidend unterstützt.

Nur ausgesuchte Rohstoffe und Trägermaterialien, deren Wirkung wissenschaftlich fundiert ist, finden in den Produkten Verwendung. Diese daraus entstandenen Themen- und Produktlösungen vereinen die Erkenntnisse fernöstlicher Medizin mit fortschrittlicher Technologie und haben die "natürliche Revitalisierung und Regeneration zum Ziel".

YCTinside®-Technologie ist das Ergebnis von mehr als 10 Jahren gezielter Grundlagenforschung in Zusammenarbeit mit anerkannten Ärzten und Wissenschaftern.

Die YCTinside®-Technologie wird im Gesundheits-, Wellness-, Energiemedizin, Wasser- und Umweltbereich angewendet. Technologie-Consulting erfolgt für unsere weltweit agierenden Partner im Bereich Industrie, Medizin, Wasserwirtschaft und Umwelttechnologie.

Funktion der YCTinside®-Technologie
YCTinside®-Technologie – eine besondere Technologie
Das YCT-Verfahrensprinzip ist ein von Ort, Zeit und Person unabhängiges Verfahren und entspricht dem wissenschaftlichen Standard. YCTinside®-Technologie verwendet keine elektrische, magnetische, chemische, thermische oder radioaktive Energie sondern arbeitet mit natürlichen Schwingungsimpulsen - erklärbar analog der Ionenstrahldotierung.

Die YCTinside®-Technologie arbeitet im Quantenbereich (Quanten = Energieträger) und hat in erster Linie das Ziel, über die Informationssysteme des Körpers zu wirken. Wenn im Körper die „Chemie“ nicht stimmt, ein körperliches oder seelisches Symptom auftaucht, so liegt einem solchen Zustand eine Störung im elementaren Schwingungszustand von Atomen und Molekülen zugrunde. Durch die YCTinside®-Technologie ist es möglich von wählbaren Substanzen die "energetische Matrix" auf organische und anorganische Stoffe zu modulieren = "Informationsübertragung". Die Informationsübertragung basiert auf dem "Schwingungsprinzip". Das zur Informationsübertragung verwendete Ausgangsmaterial kann flüssig oder fest sein bzw. organischen oder anorganischen Ursprungs sein. Die Energien einer lebenden Zelle stehen in einem unmittelbaren Zusammenhang mit den Vorgängen des Lebens, es sind Lichtenergieteilchen, von der Physik Biophotonen genannt.

YCTinside®-Technologie aktiviert u.a. die Biophotonen in unserem Körper mittels einer gezielten katalytischen Wirkung. Damit werden die natürlichen Abläufe angeregt und zu ihrem Ursprung geführt. Genmanipulationen sind nicht möglich. Die "Biophotonen" strahlen ein so genanntes "kohärentes Licht" aus, das man heute mit modernsten wissenschaftlichen Geräten (z.B. "Restlichtverstärkern") sichtbar machen kann.

Kohärentes Licht ist ein besonders energiereiches Photonenlicht, das sich u. a. dadurch auszeichnet, dass es mindestens zwei gleichlaufende zusammenhängende Frequenzen mit gleicher konstanter Phasendifferenz hat und den Standort gekoppelt gleichzeitig durchläuft. Unser Körper besteht überwiegend aus Photonen. Körperzellen kommunizieren untereinander mittels Licht (Biophotonen).
Da die Biophotonenebene (Quantenfelder) der Materie übergeordnet ist und diese steuert, laufen sämtliche Lebensvorgänge mittels Biophotonen ab. Durch geeignete Bioinformationen werden die körpereigenen Regenerationssysteme einem Training unterzogen und Heilprozesse in Gang gesetzt.
Nur eine elektrisch einwandfrei arbeitende Zelle kann ihren Entsorgungspflichten im Stoffwechsel voll nachkommen. Ansonsten schwächt sich das Immunsystem langsam ab. Menschen werden immer krankheitsanfälliger. Fremdstoffe selbst im Nanobereich häufen sich im Körper an und können von einer vermindert arbeitenden Zelle nicht mehr erkannt und abgebaut werden!
Eine "Belebung der Zelle" mittels YCTinside®-Technologie hat zur Folge, dass das Energieniveau
(= Immunabwehr) angehoben wird und dass die Zelle besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird.

Die Plus-Pol-Spannung (+) des Zellkerns und Minus-Pol-Spannung (-) der Zellhülle stehen bei der gesunden Zelle in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander.
Nehmen die Atome Elektronen auf, wandeln sie sich zu negativen Ionen. Geben Atome Elektronen ab, wandeln sie sich zu positiven Ionen. Nimmt die elektrische Ladung einer Zelle ab und unterschreiten wir ein gewisses Maß an Ionenaustausch, vermindert sich die Zellteilung bzw. entstehen schwache, kranke Zellen.

Mit Hilfe der YCTinside®-Technologie ist es gelungen, beide Pole gleichzeitig anzusprechen. Diese Form der Energie bezeichnet man als Nullleiter- oder auch Einheitsenergie.

Nachweisbarkeit der YCTinside®-Technologie im menschlichen Organismus

Die positiven Veränderungen können durch unterschiedliche Messgeräte
• Impedanzmessgerät (Veränderung der Barorezeptoren, Schlafverhalten...)
• TASK-FORCE Monitor (Veränderung der Herzratenvariabilität und Vitalwerte...)
• etascan, COSMO2 Scan (Energiehaushaltmessungen)
• RAYOCOMP PS 1000 (Bioresonanzmessungen)
• Thermografiescannerkamera (Veränderung der Hauttemperatur)
• Dunkelmikroskopiegerät (Veränderungen der Molekularstrukturen)
• und diversen Laboruntersuchungen (Blutuntersuchung auf Veränderungen des Sauerstoffgehaltes, verbesserte Durchblutung, forcierte Stoffwechselvorgänge, veränderte pH-Werte …) u.v.m. nachgewiesen werden.

Der beste Nachweis liegt in der praktischen Anwendung. Zahlreiche Dokumentationen belegen, dass mit Hilfe der YCTinside®-Technologie die körpereigenen Regulationsmechanismen aktiviert und die Selbstheilungskräfte angeregt werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den zahlreichen Analysen und Referenzen. Denn die Wirkung soll man nicht nur sehen, sondern auch spüren, Deshalb werden Forschung und Entwicklung bei PRO ENERGETIC® in den Vordergrund gestellt.